Menü
  
Slider Shadow

Internationaler Frauentag

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Frauen,

 

auch in diesem Jahr - bereits zum 3. Mal - begehen wir in Straubing den internationalen Frauentag wieder mit einer besonderen Veranstaltung im Paul-Theater.

Heuer mit dem Thema "Liebe bis in den Tod"

 

Dazu ist die Kunsthistorikerin, Frau Prof. Dr. Kerstin Merkel bei uns zu Gast

 

Selbstverständlich gestalten wir auch wieder ein inspirierendes und unterhaltsames Zusatz-Programm um die Frage "der Wahl" - sind es 2018 doch 100 Jahre, wo Frauen wählen dürfen...

 

Weiter fragen wir, wie sich die heutige freie Wahl gestalten lässt - sie erfolgt ja nicht in einen leeren Raum hinein, sondern ist von Bedingungen und Strukturen, von individuellen, persönlichen, wie auch kollektiven Gegebenheiten und oft noch noch von viel mehr abhängig...

 

Wir laden Sie sehr herzlich ein und freuen uns, wenn Sie mit uns den Tag würdigen.

Beginn ist am 08. März um 19.30 Uhr

 

Weitere Informationen finden Sie in unserem Flyer

 

Im Namen aller Veranstalterinnen

Beste Grüße

Hedi Werner

Sie stellten das Projekt vor: (von links) Claudia Riedl von der Aktion Jugendschutz, Hedi Werner vom Amt für Jugend und Familie, Bürgermeisterin Maria Stelzl und Jugendamtsleiter Markus Wimmer

Elterntalk

Die Stadt Straubing hat mit Frühlingsbeginn ein neues Projekt gestartet: ELTERNTALK

 

Interessieren Sie sich, wollen Sie mehr darüber erfahren? Dann klicken Sie hier

Fachtag "Kinderschutz von Anfang an!"

Einladung zum Fachtag "Kinderschutz von Anfang an!" am Mittwoch, 08. November 2017 im Hotel Asam

Veranstalter: KoKi Stellen der Stadt Straubing und des Landkreises Straubing-Bogen

 

nähere Informationen finden Sie im angefügten Flyer

Frauen raus aus der Gewalt - ein neues Online-Angebot für Frauen

Einen wichtigen Beitrag zum Thema Frauen in Gewaltbeziehungen leistet die neue Website http://grovima.de/frauen-raus-aus-der-gewalt.de/

Dort finden Frauen, die von Misshandlungen betroffen sind, schnell und unbürokratisch überregionale Hilfsangebote und Beratungsstellen.

http://grovima.de/frauen-raus-aus-der-gewalt.de/

 

Wir brechen das Schweigen! Das Hilfetelefon bei Gewalt gegen Frauen

Zum 24. Oktober 2016 ruft das Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben mit dem Hilfetelefon -  Gewalt gegen Frauen zu einer Selfie-Aktion in den sozialen Netzwerken auf. Das unterstützen wir gerne! Und wenn auch Sie Lust haben, sich daran zu beteiligen, finden Sie alle Informationen und Materialien unter http://www.aktion.hilfetelefon.de/

 

"Schweigen brechen heißt... mitmachen!"

Selbsthilfegruppe für Frauen mit sexuellen Gewalterfahrungen

Seit März 2016 gibt es in Straubing eine neue Selbsthilfegruppe für Frauen, die sexuelle Gewalt erfahren haben oder aktuell erfahren. Laden Sie sich den Flyer hier herunter.

aktiv in den Arbeitsmarkt - individuelles Angebot für Frauen im bfz Straubing

Sie haben ihre Erwerbstätigkeit oder betriebliche Berufsausbildung wegen der Betreuung von aufsichtspflichtigen Kindern oder pflegebedürftigen Angehörigen unterbrochen und möchten wieder erwerbstätig werden?
Dann kommen Sie in unser Projekt aktivA (aktiv in den Arbeitsmarkt)!

Laden Sie sich hier den aktuellen Flyer herunter und erfahren mehr zu diesem Projekt!

Weltfrauentag 2016 - eine erfolgreiche und inspirierende Veranstaltung im Paul Theater

Zum Weltfrauentag 2016 fand im Paul Theater Straubing unter mithilfe vieler Straubinger Frauen ein interessanter, lustiger und inspirierender Abend statt. Lesen Sie hier den Presseartikel zum Abend im Paul Theater.