Menü
  
Slider Shadow

Betreuungsverein 1:1, soziale Partnerschaften e.V.

Betreutes Einzelwohnen für suchtkranke Erwachsene in Straubing, Dingolfing und Deggendorf

 

Was heißt das?

Wir betreuen suchtkranke Erwachsene,
- die nach einer stationäre Therapie noch Unterstützung benötigen
- die noch nicht abstinent leben können und Hilfe möchten, um den Weg aus der Sucht gehen zu können
- im Sinne von § 53 Abs. 1 und 2 des SGB XII mit ICD 10

 

Wie geht das?

Die freiwillige Betreuung (keine gesetzliche!) findet in der Wohnung des Teilnehmers statt und ist eine individuelle Hilfe, d.h. es wird ein Hilfeplan in den Bereichen:
Gesundheit, soziale Beziehungen, Wohnen, Arbeit und Freizeitgestaltung/Teilnahme am gesellschaftlichen Leben erstellt.
Im Rahmen dieser Ziele finden individuelle Angebote statt.
Zum Beispiel: Unterstützung bei Ämtergängen, Anbindung an Ärzte, Finanzplan erstellen, erhalt des Wohnraumes, Hilfe bei Stabilisierung des alltäglichen Lebens, uvm.

 

Wer ist dieser Verein?

Der Betreuungsverein 1:1 ist ein gemeinnütziger, nicht gewinnorientierter Verein.
Wir sind ein multiprofessionelles Team in dem Sozialpädagogen, ein Psychologe, Erzieher, ein Ergotherapeut, Deeskalationstrainer, soziale Kompetenztrainer und Suchtberater arbeiten.

 

Wie wird die Hilfe finanziert?

Die Betreuungsleistung wird bei geringen oder keinem Einkommen vom Bezirk Niederbayern im Rahmen der Sozialhilfe übernommen.

 

Kontaktdaten:
Betreuungsverein 1:1, soziale Partnerschaften e.V.
Wittelsbacherstr. 18, 94315 Straubing
Telefon: 0176/83246504
Webseite: www.verein-1zu1.de
E mail: